TimeOut vom 27. September 2018

Authentisch und überzeugend

Noch selten hat ein Impulsreferat so viele positive Echos ausgelöst wie das Impulsreferat von Nathalie Spross Döbeli an unserem TimeOut vom 27. September 2018. Sie arbeitet seit 2005 im Familienunternehmen mit und verantwortet seit 2013 als CEO und als Delegierte des Verwaltungsrats die operative Gesamtführung der Spross-Gruppe mit rund 175 Mitarbeitenden. Sie leitet das Unternehmen in fünfter Generation, ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Mit der VCU ist sie verbunden als Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung Swisshand.

Unter dem Titel «Unternehmertum – gelebt anders» hat Nathalie Spross (Jahrgang 1977) mit grosser Offenheit über Ihre familiär-unternehmerische Innensicht Aufschluss gegeben und uns ihre Führungsprinzipien – im Kontext eines Generationenwechsels – authentisch und überzeugend vermittelt. Ihr Impulsreferat hob sich wohltuend ab von generellen Aussagen und Standardvorträgen. Mit Ihren überzeugenden Leitgedanken hat sie die interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer beeindruckt und zum Nachbedenken in Bezug auf eigene Führungstätigkeiten gebracht.

Zwei Schlüsselworte für Ihr Führungsverständnis sind “authentisch” und überzeugend”. Beide Werte vermittelte sie an diesem lebhaften und einmal mehr bereichernden TimeOut nicht nur mit Worten, sondern vor allem mit ihrem souveränen und erfrischenden Auftritt. Deutlich verwies Nathalie Spross immer wieder auf die grosse Bedeutung der Netzwerke und der Teamarbeit, sei dies in der Familie im engeren Sinn (mit Ehemann und Kindern), der weiteren Familie (namentlich ihrer Eltern) und auch innerhalb der Firma, sowohl ihres Leitungsteams wie letztlich aller Mitarbeitenden. Sie blickte dabei nicht nur auf ihr Unternehmen, sondern sehr wohl auch weit darüber hinaus.

Mit lang anhaltendem Applaus und mit den weiteren Tischgesprächen, welche die übliche Länge unserer TimeOuts sprengten, bedankten sich die Anwesenden bei der jungen Unternehmerin. Gerne wünschen wir Ihr weiterhin viel Erfolg in all Ihren Unternehmungen.

Gerne nutze ich die Gelegenheit, an das Jubiläum von Swisshand zu erinnern. Diese aus dem Kreis der VCU gegründete Stiftung darf in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen feiern. Der Jubiläumsanlass findet am 15. November an der ETH Zürich statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse folgende Aufgabe: * Zeitlimit überschritten. Bitte CAPTCHA neu laden.