TimeOut vom 28. August 2018

Unternehmerin mit Leidenschaft und Überzeugung

Mit Theresa Tebebiere Atte Franz begeisterte eine engagierte und überzeugende Unternehmerin die über 20 anwesenden Mitglieder und Gäste am ersten TimeOut nach dem Sommerferien.

Theresa Franz ist in Nigeria, dem bevölkerungsreichsten Staat Afrikas, aufgewachsen und kam als junge Frau zum Germanistik-Studium nach Deutschland. „Wir Afrikanerinnen sind Unternehmerinnen, das Geschäften liegt uns im Blut“, betonte sie. Als sie bereits als Studentin für Übersetzungsdienste angefragt wurde, erkannte sie die Marktlücke und baute in den letzten 20 Jahren in Deutschland und in der Schweiz einen Übersetzungsdienst mit über 100 Mitarbeitenden auf. Und nach dem Vortrag eilte sie auf den Flughafen, denn ihre Dienste sind neu auch in Holland gefragt.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt für Theresa Franz darin, dass sie von ihrer Mutter zu einer starken Frau erzogen wurde, ihren Geschäfts- und Unternehmergeist geerbt hat und nun die sich bietenden Chancen, gepaart mit sehr viel Arbeit, nutzt. Theresa Franz leitet nicht nur ihre Unternehmen (zu denen auch ein Importgeschäft für Haarpflegemittel gehört!), sondern ist auch selbst als beeidigte Dolmetscherin für Englisch, Pidgin-Englisch, Yoruba, Ijaw, Itsekiri und Kalabari bei verschiedenen Gerichten in der Schweiz und in Deutschland tätig. Die Konkurrenz fürchtet sie nicht, denn „ich fokussiere mich auf Afrika, und auf diesem Kontinent gibt es über 2’500 Sprachen!“. Und dazu strahlte sie ihre ansteckende Zuversicht aus, von der auch uns eine gehöriger Portion gut tun würde. Ja, an diesem TimeOut vermittelte Theresa Franz ein Bild Afrikas, das bei uns zu oft untergeht.

 

Theresa Franz wird am 15. November auch am Jubiläumsanlass der Stiftung Swisshand auftreten. Die Begegnung mit dieser engagierten Unternehmerin war beste Werbung für den Anlass vom 15. November an der ETH Zürich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse folgende Aufgabe: * Zeitlimit überschritten. Bitte CAPTCHA neu laden.