«Die Zivilgesellschaft braucht starke Institutionen»

Mit lang anhaltendem Applaus bedankten sich die knapp 20 anwesenden Mitglieder und Gäste der VCU Zürich bei alt-Nationalrätin Barbara Schmid-Federer für ihr Impulsreferat. Unter dem Titel «Das Schweizerische Rote Kreuz und Pro Juventute: unverzichtbar für unsere Gesellschaft» brachte Barbara Schmid-Federer, die von 2007 bis 2018 als Vertreterin der CVP des Kantons Zürich dem Nationalrat angehört hatte, zwei Institutionen näher, mit denen sie heute in leitender Funktion eng verbunden ist. Ihre Ausführungen ergänzte sie mit kurzen und gut reflektierten Beobachtungen zu ihrer langjährigen Tätigkeit als Nationalrätin. Sie wies dabei insbesondere darauf hin, dass die Schweiz, gerade in Fragen der Sozialpolitik, einen… Weiterlesen …«Die Zivilgesellschaft braucht starke Institutionen»

«Die Kirche muss gesellschaftlich wieder relevanter werden»

Myriam Mathys (1960 geboren) ist seit 2016 Mitglied der VCU Zürich und gehört dem Vorstand seit 2017 an. Sie kandidiert im Kirchenkreis sieben acht am 17. November 2019 für das erste reformierte Kirchgemeindeparlament der Stadt Zürich. Myriam Mathys ist Inhaberin eines Beratungsbüros und lebt mit ihrem Mann in Zürich. VCU: «Myriam, was motiviert Dich zur Kandidatur?» Myriam Mathys: «Eine Zäsur (Krankheit) hat mir Klarheit geschenkt, was mir im Leben wichtig ist: und die reformierte Kirche gehört dazu.» VCU: «Die Kirche, ob reformiert oder katholisch, ist ja nicht gerade ‚in‘. Wo siehst Du Dich in diesem Kontext?» Myriam Mathys: «Auch ich… Weiterlesen …«Die Kirche muss gesellschaftlich wieder relevanter werden»

Mit klaren Ideen und Zielen in den Wahlkampf

Gleich vier Mitglieder der VCU Zürich kandidieren für den Nationalrat. Rund 20 anwesende Mitglieder und Freunde der VCU Zürich lernten sie am 29. August an einem offen und interessanten Gespräch besser kennen. Mit Stolz dürfen wir feststellen: Unsere KandidatInnen engagieren sich kompetent und enthusiastisch mit klaren Ideen und Zielen für den Gemeinsinn. Mit Willy Bischofberger (CVP Zürich), Andrea Degen (CSV Zürich), Thomas Gehrig (GLP Bern) und Jeannette Wibmer (CSV Zürich) treten gleich vier Mitglieder der VCU Zürich am 20. Oktober bei den Wahlen an. Es war eine Freude, als Präsident der Regionalgruppe diese enthusiastische Truppe während einer höchst lehrreichen Stunde… Weiterlesen …Mit klaren Ideen und Zielen in den Wahlkampf

Wissen, Können, Glauben, wo Diesseits und Jenseits zusammengehören

Vor über 20 interessierten Mitgliedern und Gästen berichtete Willy Bischofberger, seit rund 25 Jahren selbständiger Unternehmer, über einige seiner Firmengründungen und über die Freien Katholischen Schulen Zürich (FKSZ), deren Schulrat er seit 2016 präsidiert. Besonders beeindruckend und berührend waren seine abschliessenden Ausführungen zum Glaubens- und Werteverständnis seiner Schulen. Willy Bischofberger (54) gründete mit 30 Jahren seine erste Firma, denn «einen Chef über mir, das wollte ich nicht». Dies allein war aber nicht die Grundlage seines Erfolgs. Gewohnt klar zu denken und sich gründlich vorzubereiten – mit seinem ausgezeichneten Vortrag bot er uns eine wunderbare Kostprobe – fand er in der… Weiterlesen …Wissen, Können, Glauben, wo Diesseits und Jenseits zusammengehören

«Diese Aufgabe war wohl zu schwierig»

Vor einer leider nicht allzu zahlreichen Zuhörerschaft berichtete Jacqueline Schärli am TimeOut vom 28. Mai über ein einmaliges Weiterbildungsangebot der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG). gr. Seit 1994 bietet die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft Führungspersonen an, sich in einer sozialen Institution wie Wohn- und Arbeitsstätten für Menschen mit Behinderungen, in psychiatrischen Kliniken, Zentren für Asylsuchende, Gassenküchen und Suchtkliniken während einer Woche neuen Herausforderungen auszusetzen. Über 3400 SeitenWechsler seit 1994 zeugen vom Bedürfnis nach diesem einmaligen Angebot. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligte Kompetent, engagiert und fundiert berichtete Jacqueline Schärli, seit 2007 Programmleiterin des Weiterbildungsprogramms SeitenWechsel, über Entstehung und Umsetzung dieses einmaligen Programms, das einer… Weiterlesen …«Diese Aufgabe war wohl zu schwierig»

«Wer Ohren hat, der höre»

Vor über 50 gebannt zuhörenden Gästen des Club Felix und der VCU Zürich sprach Abt Urban Federer vom Kloster Einsiedeln über den christlichen Wert: «Wer Ohren hat, der höre.» Es war dies eine ebenso gehaltvolle wie anregende Fastenpredigt, die auf fruchtbaren Boden fiel. Ein Heimspiel war für Abt Urban der Vortrag am Anlass des Club Felix vom 28. März 2019. Urban Federer ist in Zürich aufgewachsen und seine Eltern gehörten zu den Mitgliedern des Club Felix, wie deren Präsident Klaus Rüedy bei der Einführung schmunzelnd bemerkte. Erinnern Sie sich an Malchus? Abt Urban, der in diesem Jahr sein 25jähriges Priesterjubiläum… Weiterlesen …«Wer Ohren hat, der höre»

Vielen Dank Antoinette

Antoinette Killias erhält als kleines Dankeschön einen Geschenkkorb mit Schaffhauser Spezialitäten. Antoinette war während der letzten sechs Jahre eine tragende Säule der VCU Zürich. Zur Verabschiedung von Antoinette Killias aus dem Vorstand Anlässlich der Generalversammlung vom 20. März 2019 trat Antoinette Killias nach sechsjähriger Vorstandstätigkeit zurück. Der Präsident würdigte Antoinette mit folgendem Dankesbrief: «Liebe Antoinette. Mitten in einer Phase der Neuorientierung der VCU Zürich hast Du Dich 2013 bereit erklärt, im Vorstand mitzuwirken und rasch hast Du bei der Organisation der Veranstaltungen die Federführung übernommen. Insbesondere die sorgfältige Vorbereitung der Generalversammlungen – sprich: des Rahmenprogramms – war bei Dir in… Weiterlesen …Vielen Dank Antoinette

TimeOut vom 26. Februar 2019

«Cybersecurity bei kleinen und mittleren Elektrizitätswerken» Am TimeOut vom 26. Februar führte Levente Dobszay, Cybersecurity Experte bei Electrosuisse, kompetent, systematisch und mit einer angenehmen Dose Humor in das komplexe Thema «Cybersecurity bei kleinen und mittleren Elektrizitätswerken» ein. Sein Vortrag basierte auf einer Studie, die er kürzlich abgeschlossen hat und als Grundlage zum Aufbau einer neuen Abteilung bei Electrosuisse dient.  In seinem zwar ungeschminkten, aber dennoch nicht (an-)klagenden Referat zeigte er deutlich auf, dass bei diesem Thema mehr Vorsorge notwendig ist, und dass dies nicht ohne Budget, sprich: ohne finanziellen und personellen Aufwand, geht. Die über 20 anwesenden Mitglieder und Gäste… Weiterlesen …TimeOut vom 26. Februar 2019

TimeOut vom 27. November 2018

Neuanfang mit 48 Jahren Zu einer ebenso persönlichen wie berührenden Begegnung wurde der letzte Anlass in diesem Jahr der VCU Zürich. Zum monatlichen TimeOut im Zunfthaus zum „Grünen Glas“ trafen sich über 20 Mitglieder und Freunde der VCU Zürich und erfuhren von unserem Mitglied Patrice Baumann im eigentlich Sinn des Wortes eine ‚frohe Botschaft‘. Der eidg. dipl. Finanzanalytiker und Vermögensverwalter arbeitete über 20 Jahren in Leitungsfunktionen im Private Banking. Als er 2014 unverschuldet auf der Strasse stand, kehrte er an die Uni zurück. Heute, knapp fünf Jahre später, steht er vor dem Abschluss des Theologiestudiums, arbeitet teilzeitlich in der Unternehmensberatung… Weiterlesen …TimeOut vom 27. November 2018

«Ich bin gerne selbständiger Unternehmer»

Bildlegende: Thomas Rudin in seinem Büro an der Stampfenbachstrasse in Zürich. Er ist Unternehmer aus Überzeugung und Leidenschaft.                                                                                                   Foto Roland Gröbli Thomas Rudin (1976 geboren) ist im Frühjahr 2018 der VCU Zürich beigetreten und engagiert sich bereits in der Arbeitsgruppe Mentoring. Thomas Rudin ist Vater eines einjährigen Sohnes und lebt mit… Weiterlesen …«Ich bin gerne selbständiger Unternehmer»