Kirche und Kapitalismus

Gleich zwei Veranstaltungen bzw. Publikationen laden uns Ende Oktober dazu ein, uns näher mit dem Thema Religion und Kapitalismus zu beschäftigen. Bei beiden Veranstaltungen sind VCU-nahe Persönlichkeiten entscheidend daran beteiligt. Ich empfehle beide Veranstaltungen bzw. Publikationen wärmstens. 26. Oktober: Tagung: Kapitalismus und Religion Am Freitag, 26. Oktober 2018, findet von 15:15 bis 19:30 Uhr im KOSMOS (Lagerstrasse 104, 8004 Zürich) die Tagung «Kapitalismus und Religion» statt. Sie wird organisiert vom Zentrum für Religion, Wirtschaft, Politik (ZRWP) der reformierten Kirche des Kantons Zürich. An diesem Anlass wirken ganz massgeblich auch Stefan Grotefeld und Jeannette Behringer mit. Zu den hochkarätigen Gästen als Referenten oder… Weiterlesen …Kirche und Kapitalismus

TimeOut vom 27. September 2018

Authentisch und überzeugend Noch selten hat ein Impulsreferat so viele positive Echos ausgelöst wie das Impulsreferat von Nathalie Spross Döbeli an unserem TimeOut vom 27. September 2018. Sie arbeitet seit 2005 im Familienunternehmen mit und verantwortet seit 2013 als CEO und als Delegierte des Verwaltungsrats die operative Gesamtführung der Spross-Gruppe mit rund 175 Mitarbeitenden. Sie leitet das Unternehmen in fünfter Generation, ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Mit der VCU ist sie verbunden als Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung Swisshand. Unter dem Titel «Unternehmertum – gelebt anders» hat Nathalie Spross (Jahrgang 1977) mit grosser Offenheit über Ihre familiär-unternehmerische Innensicht Aufschluss gegeben… Weiterlesen …TimeOut vom 27. September 2018

TimeOut vom 28. August 2018

Unternehmerin mit Leidenschaft und Überzeugung Mit Theresa Tebebiere Atte Franz begeisterte eine engagierte und überzeugende Unternehmerin die über 20 anwesenden Mitglieder und Gäste am ersten TimeOut nach dem Sommerferien. Theresa Franz ist in Nigeria, dem bevölkerungsreichsten Staat Afrikas, aufgewachsen und kam als junge Frau zum Germanistik-Studium nach Deutschland. „Wir Afrikanerinnen sind Unternehmerinnen, das Geschäften liegt uns im Blut“, betonte sie. Als sie bereits als Studentin für Übersetzungsdienste angefragt wurde, erkannte sie die Marktlücke und baute in den letzten 20 Jahren in Deutschland und in der Schweiz einen Übersetzungsdienst mit über 100 Mitarbeitenden auf. Und nach dem Vortrag eilte sie auf… Weiterlesen …TimeOut vom 28. August 2018

TimeOut vom 28. Juni 2018

Alternative Bank der Schweiz Am TimeOut vom 28. Juni sprach Martin Rohner, CEO der Alternativen Bank der Schweiz, zum Thema «Die Alternative Bank Schweiz: Eine Alternative zum aktuellen Finanzsystem?». Gut verständlich zeigte er auf, wie die Alternative Bank der Schweiz arbeitet und sich so von den übrigen Banken unterscheidet. Dabei ist deutlich geworden, dass der explizite Verzicht auf eine Gewinnmaximierung, hohe Ansprüche an die Integrität der Mitarbeitenden und der Anlagen entscheidende Unterschiede darstellen. Ebenso ist deutlich geworden, dass unser Finanzsystem nicht zuletzt daran krankt, wie im Konflikt zwischen Gemeinwohl und Eigennutzen (der gewinnorientierten Firma) ersteres verliert. Das gilt auch für… Weiterlesen …TimeOut vom 28. Juni 2018

Spannende Ausstellung zur Reformation im Hauptgebäude der Uni Zürich

Der Zürcher Reformator Heinrich Bullinger korrespondierte in ganze Europa, seine Briefe dokumentierten die Geschichte und Kultur während der Reformation. Eine Ausstellung an der Universität Zürich samt Publikation und Rahmenprogramm zeigt, welchen Einfluss Zwinglis Nachfolger auf die damalige Deutung von Ereignissen hatte. Unser Mitglied Dieter Brecheis empfiehlt wärmstens den Besuch der Ausstellung und weist darauf hin, dass das zur Ausstellung publizierte, wertvolle Quellenbuch «Nüwe Zyttungen» gratis mitgegeben wird. «Hätte Heinrich Bullinger heute gelebt, hätte er wohl Social Media genutzt», sagt Gabriele Siegert, Prorektorin der Universität Zürich anlässlich der Ausstellung «Florian Germann: Die Stral / Nachrichten von Heinrich Bullinger» im Hauptgebäude der… Weiterlesen …Spannende Ausstellung zur Reformation im Hauptgebäude der Uni Zürich

TimeOut vom 24. April 2018

Altersreform 2020 Am TimeOut vom 24. April sprach unser VCU-Mitglied Gianni Arena über die gescheiterte Altersreform 2020 und wie es nun weitergehen kann oder weitergehen sollte. In der Volksabstimmung vom 24. September 2017 waren beide Vorlagen der Reform Altersvorsorge 2020 abgelehnt worden. Der Bundesrat hat kürzlich neue Vorschläge vorgelegt. Der langjährige Vorsorge- und Finanzberater bei der Swiss Life verstand es, die komplexe Materie gut verständlich zu präsentieren und – klar bei diesem Thema! – angesichts der vielen Fragen kam er kaum dazu, das einmal mehr ausgezeichnete Mittagessen im Restaurant Grünen Glas zu geniessen. Lieber Gianni, herzlichen Dank für Deine spannenden Ausführungen. Sein… Weiterlesen …TimeOut vom 24. April 2018

GV der VCU Zürich

Mit Schwung ins neue Jahr 14 Mitglieder nahmen am 21. März an der Generalversammlung der VCU Zürich teil. Vor dem geschäftlichen Teil erhielt eine kleine Schar Unentwegter eine sehr interessante Einführung zum zukunftsweisenden neuen Wohnmodell am Geerenweg zur Unterbringung von Asylsuchenden und der gleichzeitigen Schaffung von günstigem Wohn- und Gewerberaum. Selbst für langjährige Einwohnerinnen der Stadt führte uns dieser Besuch in eine Ecke von Zürich, die so niemandem von uns  bekannt gewesen war. Initiativen für das Jubiläumsjahr 2019: 70 Jahre VCU – 70 Mitglieder Anschliessend an diese Führung bei kalter Witterung führten wir die GV in einem ‚hotspot‘ der Stadt… Weiterlesen …GV der VCU Zürich