«Wir bewegen und begegnen uns»

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste der VCU Regionalgruppe Zürich

Wir leben in einer «ver-rückten» Zeit, wie es Dr. med. Heini Grob, Präsident der VCU Basel, im jüngsten VCU-Newsletter treffend beschreibt (zum Nachlesen hier.) Das Wort verrückt kommt vom Verb ‚verrücken‘, etwas an eine andere Stelle schieben, oder einen Standort verändern.

Wir werden die Zeit und die Umstände nicht ändern, aber wir können uns bewegen, können Perspektiven wechseln, dürfen flexibel sein: körperlich, geistig, mental. Genau dies darf ich Ihnen im Namen des Vorstan­des vorschlagen und anhand der drei nächsten Aktivitäten der VCU Zürich vorstellen. Wir stellen diese, nicht ganz zufällig, unter das Motto: «Wir bewegen und begegnen uns».

Mittwoch, 26. Mai 2021: VCU Video Talk mit Swisshand (18:30 – 19:30) (englisch)

Am Mittwoch, 26. Mai, führen wir gemeinsam mit unserer Stiftung Swisshand einen Video-Talk durch. Drei Projektpartner aus drei Staaten Afrikas werden uns Einblicke in Lebenssitua­tionen geben, die weit herausfordernder sind denn unsere.

Donnerstag, 3. Juni 2021: Besuch der Paulus-Akademie und GV der VCU Zürich (ab 17:30)

Am Donnerstag, 3. Juni, stellt uns Csongor Kozma, der neue Direktor der neu erbauten Paulus Akademie dieses «Forum für Religion, Ethik, Gesellschaft, Politik und Kultur» während knapp einer Stunde vor. Im Anschluss daran führen wir unsere GV durch und lassen den Abend bei einem guten Essen ausklingen.

12.-20. Juni 2021: Schweizer Unternehmer*innen laufen für afrikanische Unternehmerinnen

Auf Initiative von unserem Mitglied Willy Bischofberger findet erstmals ein VCU-Spendenlauf zu Gunsten unserer Stiftung Swiss­hand statt. Und damit jede und jeder Zeit findet, handelt es sich um eine Aktionswoche. Weitere Informationen finden Sie hier. Für uns ist klar: Wir laufen (auch) für uns selber, bewegen uns, begegnen uns, setzen uns gemeinsame Ziele. Als Vorstand bereiten werden wir die eine und andere Idee vorschlagen. Private Initiativen sind genauso willkommen!

Unser Ziel: Wir laufen/gehen/fahren 1’000 km zu Gunsten afrikanischer Unternehmerinnen. Macht alle mit, damit wir dieses Ziel erreichen!

Jede Zeit ist unsere Zeit. Ich freue mich, vielen (allen) an einer oder mehrerer der hier aufgeführten Aktivitäten zu begegnen. Bleiben wir positiv!

Für den Vorstand:

 

Roland Gröbli, Präsident

Schreibe einen Kommentar

9  ×    =  ninety