GV der VCU Zürich

Mit Schwung ins neue Jahr

14 Mitglieder nahmen am 21. März an der Generalversammlung der VCU Zürich teil. Vor dem geschäftlichen Teil erhielt eine kleine Schar Unentwegter eine sehr interessante Einführung zum zukunftsweisenden neuen Wohnmodell am Geerenweg zur Unterbringung von Asylsuchenden und der gleichzeitigen Schaffung von günstigem Wohn- und Gewerberaum. Selbst für langjährige Einwohnerinnen der Stadt führte uns dieser Besuch in eine Ecke von Zürich, die so niemandem von uns  bekannt gewesen war.

Initiativen für das Jubiläumsjahr 2019: 70 Jahre VCU – 70 Mitglieder

Anschliessend an diese Führung bei kalter Witterung führten wir die GV in einem ‚hotspot‘ der Stadt durch, dem Hotel 25hours. Auch dies eine sehr interessante Erfahrung. Den geschäftlichen Teil der GV konnten wir gewohnt speditiv erledigen. Roland Gröbli, Präsident der VCU Zürich, präsentierte drei Ideen, welche er zusammen mit weiteren Mitgliedern der VCU Zürich im Hinblick auf das Jubiläumsjahr 2019 (70 Jahre VCU Schweiz) realisieren will: Die Überarbeitung der Statuten von 1967; einen Benefiz-Abend zu Gunsten von Swisshand (erstmals 2019) und eine vermehrte Präsenz unserer Vereinigung in den Social Media (wofür dieser Beitrag der erste Beleg ist). All diese Initiativen sollen und werden dazu beitragen, dass wir uns von aktuell 50 auf 70 Mitglieder (inklusive Partner) steigern können. Der Abend klang bei einem ausgezeichneten Nachtessen im 25hours aus. Vielen Dank Antoinette für die einmal mehr mustergültige Organisation dieser Generalversammlung.

Das Protokoll der Generalversammlung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse folgende Aufgabe: * Zeitlimit überschritten. Bitte CAPTCHA neu laden.